OU-Activator

Auftretende Fehler:
Es könnten beim Starten des OU-Activators folgende Fehler auftreten:
Beim wechsel der Grafikkarte könnte es vorkommen das noch das allte Modell in den Informationen angezeigt wird. In diesem Fall sollten Sie auf die schaltfläche 'Über...' klicken und dort auf die Schaltfläche 'Fehler beheben'! Danach sollte der OU-Activator neu gestartet werden damit das tatsächliche Modell angezeigt wird!
Der OU-Activator findet kein Overclocking Utility oder
kann das Voodoo3-Modell nicht feststellen! In diesen beiden Fällen wird ein Hinweis-Dialogfenster ausgegeben und dieses beliefert Sie mit weiteren Anweisungen zum fehlerfreien Ausführen des OU-Activators.


Informationen zum Übertakten:
Vor dem Übertakten sollte unbedingt ein Kühlkörper angebracht werden, um größere Schäden zu vermeiden!
Es wird vom Hersteller eine Übertaktung von über 10% nicht empfohlen. Diese 10% Grenze sollte auch eingehallten werden, solange kein Kühlkörper an der Grafikkarte angebracht ist!
Wie hoch eine Voodoo3 übertaktet werden kann variiert und ist abhängig von Modell, der Treiber Version und der Bios Version. Also ist probieren gefragt! Am besten so: Den gewünschten Takt wählen, (nach einem Neustart) ein aufwendiges Benchmark starten! Sollte das Benchmark komplett, ohne Flimmern und Abstürze durchlaufen, ist der Takt akzeptabel.


© 2000 - 2002 Artur Littich